Luca Munz beim 21. internationalen Philipp-Seitz-Turnier

weiterlesen...

------------------------------------------------------------------------------------------

Der RSV kann doch noch gewinnen

RSV Schuttertal I - Olympic Schiltigheim II 18:15

RSV Schuttertal II - ASV Vörstetten II 21:8

Es war ein hartes Stück Arbeit, bis der Sieg über Olympic Schiltigheim II in trockenen Tüchern war. Die Staffel aus dem Elsass präsentierte sich, wie erwartet, technisch versiert und kampfstark. Der RSV zeigte sich stark verbessert und nutzte einmal mehr den Heimvorteil.

 weiterlesen...

------------------------------------------------------------------------------------------

Gemessen am Vorkampf steht der RSV vor einer schweren

Aufgabe

RSV Schuttertal I - Olympic Schiltigheim II

RSV Schuttertal II - ASV Vörstetten II

Die Reservestaffel von Schiltigheim hat bisher als Aufsteiger überzeugen können. Wenn sie komplett antreten können, sind sie für jede Mannschaft eine Gefahr. Die unterschiedlichen Aufstellungen sind offensichtlich ihr größtes Manko.

weiterlesen...

------------------------------------------------------------------------------------------

Wie zu erwarten - nichts Zählbares aus Appenweier

Erneut konnten die RSV-Ringer die Gunst der Stunde nicht nutzen. Sie scheinen derzeit einfach von der Rolle zu sein. Auch lösbare Aufgaben erweisen sich als unüberbrückbare Hindernisse.

 weiterlesen...

 ------------------------------------------------------------------------------------------

Schwerer Auswärtskampf in der Ortenau

KSV Appenweier I - RSV Schuttertal I

Es wäre schon eine Überraschung, wenn das RSV-Team aus Appenweier einen Zähler mitbringen könnte. Denn die Gastgeber können neben ihren Sieggaranten auch auf ihre Heimstärke zählen.

weiterlesen...

------------------------------------------------------------------------------------------

Erfreulicher Punktgewinn - aber den Matchball nicht verwandelt

Der RSV hatte die einmalige Chance, im Lokalderby gegen Mühlenbach die Oberhand zu behalten. Nach dem überraschenden Schultersieg von Felix Jenter konnten seine Teamkollegen den Sack jedoch nicht endgültig zumachen und man musste letztlich mit dem Unentschieden noch zufrieden sein.

 weiterlesen...

------------------------------------------------------------------------------------------

Ein äußerst unbequemer Gegner zum Abschluss der englischen

Woche in der Dörlinbacher Festhalle

RSV Schuttertal I - VfK Mühlenbach I

RSV Schuttertal II - VfK Mühlenbach II

Die Voraussetzungen für einen guten Abschluss nach drei Kämpfen in einer Woche ist nach dem Resultat in Selestat denkbar ungünstig. Am Samstag empfängt der RSV um 20:00 Uhr, den Lokalrivalen Mühlenbach in der Festhalle in Dörlinbach. Mühlenbach musste am Dienstag eine Niederlage gegen den Tabellenführer Hofstetten hinnehmen und will sich in diesem Prestigeduell sicher rehabilitieren. Ein Sieg oder ein Punktgewinn gegen diesen schweren und unbequemen Gegner wäre für den RSV Schuttertal eine besondere Genugtuung.

------------------------------------------------------------------------------------------

Bitterer Rückschlag

Lutte Selestat I - RSV Schuttertal I 23:10

RG Waldkirch-Kollnau II - RSV Schuttertal II 4:28

Mit gesenkten Köpfen musste die RSV-Stffel die Heimreise antreten, denn sie haben das Kellerduell der südbadischen Oberliga gegen den Mitkonkurrenten Selestat klar verloren. Es gilt nun, den Blick nach vorne zu richten und die nächsten Aufgaben mit aller Konsequenz anzugehen.

weiterlesen...

------------------------------------------------------------------------------------------

Auswärtskampf mit Brisanz

Lutte Selestat I - RSV Schuttertal I

RG Waldkirch-Kollnau II - RSV Schuttertal II

Nach den zuletzt gezeigten Leistungen will das RSV-Team unbedingt nachlegen. Am Mittwoch steht der nächste Auswärtskampf an und zwar beim Tabellenvorletzten Lutte Selestat. Der Aufsteiger konnte bisher noch keine Bäume ausreißen, ist jedoch nicht zu unterschätzen. Der erste Kampf in der Rückrunde gegen den Tabellenführer Hofstetten und dem Stilartwechsel ist auch noch kein Indiz  für die Kampfstärke der Staffel aus dem Elsass. Für Trainer Stephan Krämer ist es daher keine leichte Aufgabe, die richtige Aufstellung parat zu haben. Für den RSV ist dieser Kampf äußerst wichtig, denn es gilt den Mitkonkurrenten um den Abstieg unbedingt in Schach zu halten.

------------------------------------------------------------------------------------------

Verheißungsvoller Rückrundenstart für den RSV

KSK Furtwangen - RSV Schuttertal 12:21

Die RSV-Athleten konnten sich im Schwarzwald eindrucksvoll für die Vorrundenniederlage revanchieren. Das Team bestätigte seinen Aufwärtstrend und zeigte eine geschlossene Leistung, mit der auch die kommenden schweren Aufgaben gemeistert werden können.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Der RSV ist zu Beginn der Rückrunde beim Tabellennachbarn KSK Furtwangen

KSV Hofstetten I - RSV Schuttertal

Für den RSV gilt es, zu Beginn der Rückrunde ein Zeichen zu setzen. Schon in der Vorrunde war der Ausgang dieser Begegnung recht knapp und die kämpferische Einstellung der Athleten hat gestimmt. Mit dem Rücken zur Wand sollte nochmals ein kleiner Schub kommen

weiterlesen...

Badische Zeitung

-------------------------------------------------------------------------------------------

Tabellenführer war zu übermächtig

KSV Hofstetten I - RSV Schuttertal I 21:6

KSV Hofstetten III - RSV Schuttertal II 11:18

Der KSV Hofstetten leistete sich keinen Fehltritt gegen den RSV. Die Gastgeber zeigten eindrucksvoll warum sie in dieser Saison ungeschlagen sind und die Tabelle klar anführen.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Abschluss der Vorrunde muss der RSV beim

Tabellenführer antreten

KSV Hofstetten I - RSV Schuttertal

KSV Hofstetten III - RSV Schuttertal II

Zum Abschluss der Vorrunde kommt es für das RSV-Team noch einmal knüppeldick, denn kein geringerer als der Tabellenführer wird den Schützlingen von Trainer Stephan Krämer das Leben schwermachen. Hofstetten wird sich nach einer makellosen Vorrunde sicher keine Schwäche erlauben.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Grosse Sportlerehrung in Freiburg für Luan Lauer und Luca Munz

Für die eingeladenen Sportler war dieser Empfang etwas besonderes. Unter den Augen von Politikern und vielen Sportfunktionären erhielten sie ihre Ehrenpreise. Zwei wichtige Personen standen dabei im Mittelpunkt. Es waren dies der Jubilar Georg Thoma, Olympiasieger 1960, eine Sportikone des Schwarzwaldes und Deutschlands höchster Sportfunktionär, Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, der die Laudatio auf das Geburtstagskind Georg Thoma hielt.

Eingeladen hatten Gundolf Fleischer, Präsident des Badischen Sportbundes, und Bärbel Schäfer, Regierungspräsidentin, die auch die Ehrungen vornahmen.

Bilder Sportlerehrung

-------------------------------------------------------------------------------------------

Wieder war es nichts mit dem großen Wurf

RSV Schuttertal I - ASV Urloffen II 14:15

RSV Schuttertal II - ASV Urloffen III 12:20

Die RSV-Athleten waren nahe daran, einen wichtigen Heimsieg zu erringen. Es wurde nichts daraus, denn das junge, technisch versierte und kampfstarke Team der Urloffener Bundesligareserve konnte der Heimstärke des RSV entgegenhalten und hatte in den entscheidenden Momenten immer etwas mehr zuzusetzen.

weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Erneut ist  ein glückliches Händchen bei der Aufstellung

gefragt

RSV Schuttertal I - ASV Urloffen II

RSV Schuttertal II - ASV Urloffen III

Die Oberliga-Reserve des ASV Urloffen stellt für den RSV ein hohe Hürde dar. Die Gäste verfügen über ein großes Potential an guten Athleten, die für die einheimischen Athleten teilweise eine unüberwindliche Hürde darstellen. Es muss daher am Samstag alles stimmen, um erfolgreich sein zu können.

weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV war nahe an einer Überraschung

KSV Haslach iK - RSV Schuttertal 18:13

KSV Haslach iK II - RSV Schuttertal II 12:20

Es fehlte nur eine Kleinigkeit und die Staffel von Trainer Stephan Krämer hätte im Lokalderby beim KSV Haslach die Überraschung möglich gemacht. Nach anfänglicher Führung glichen die Gastgeber aus und gingen klar in Führung. Bei der letzten Gelegenheit, den Anschluss wieder zu schaffen, bekleckerte sich das eingesetzte Drei-Mann-Kampfgericht nicht gerade mit Ruhm. Der Kampf war gelaufen.

weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Schwerer Kampf zum Abschluss einer englischen Woche

KSV Haslach iK - RSV Schuttertal

KSV Haslach iK II - RSV Schuttertal II

Für den RSV kommt es in Haslach nochmals knüppeldick. Drei Kämpfe in einer Woche bedeuten für alle Athleten eine ordentliche Tortur. Nach einer klaren Pleite in Schiltigheim und einem tollen Sieg gegen Triberg II steht nun der Kampf gegen den Favoriten Haslach iK an. Die Gastgeber sind in die Saison gegangen mit dem Ziel, ganz vorne mitzumischen und haben sich daher gezielt verstärkt.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Wichtiger Sieg im Abstiegskampf gegen SV Triberg II

RSV Schuttertal I - SV Triberg II 19:12

RSV Schuttertal II - AC Gutach-Bleibach II 12:18

Die Aufstellung gegen die Reservemannschaft des SV Triberg gestaltete sich wie immer schwierig. Doch in diesem Fall wurde das Team belohnt, nicht zuletzt durch den überraschenden Schultersieg des Schuttertäler Jungtalentes Luca Munz über den Bundesligaringer Marian-Alexandru Apostol.

weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV erwartet im Kellerduell SV Triberg II

RSV  Schuttertal I - SV Triberg II

17:00 Uhr

RSV Schuttertal II - AC Gutach-Bleibach II

16:00 Uhr

Nach der schweren Schlappe am Samstag folgt am Dienstag, dem 03.10.2017, gleich die nächste schwere Belastungsprobe für die RSV-Athleten. Die kurze Zeitspanne sollten sie nutzen, um die Köpfe wieder frei zu kriegen um mit neuem Mut und der Unterstützung der eigenen Fans diese Begegnung für sich zu entscheiden, denn am Freitag folgt gleich der Auswärtskampf gegen Haslach, ein weiterer "Hammer".

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV erlebt in Schiltigheim sein "Waterloo"

Olympic Schiltigheim II - RSV Schuttertal I 26:8

ASV Vörstetten II - RSV Schuttertal II 13:16

Das RSV-Team ging gegen den Aufsteiger Schiltigheim II völlig unter. Die Mannschaft kam offensichtlich nicht aus den Startlöchern und konnte auch im weiteren Verlauf des Kampfes das Ruder nicht mehr herumreißen. Dieses Ergebnis ist keine besonders gute Voraussetzung für den schweren Heimkampf am Dienstag, um 17:00 Uhr, gegen den Tabellenletzten Triberg II, gegen den es die Staffel von Trainer Stephan Krämer immer besonders schwer hatte.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV beim Aufsteiger im Elsaß

Olympic Schiltigheim II - RSV Schuttertal I

ASV Vörstetten II - RSV Schuttertal II

Der RSV Schuttertal muss beim Aufsteiger aus dem Vorort von Straßburg antreten. Eine schwere Aufgabe, denn der verlorene Heimkampf hat nicht unbedingt das Selbstvertrauen des Teams gestärkt.

weiterlesen... 

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV muss gegen Appenweier eine herbe Niederlage einstecken

Die Hoffnung auf einen erfolgreichen Abend in der Festhalle währte für die Gastgeber nur kurze Zeit, dann wurden sie von Appenweier regelrecht überrollt. Diese Niederlage gilt es so schnell als möglich abzuhaken und den Blick nach vorne zu richten.

weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV will am Samstag sein Punktekonto möglichst ausgleichen

RSV Schuttertal I - KSV Appenweier I

Um den KSV Appenweier zu besiegen bedarf es neben einer Topleistung aller Aktiven auch einer guten Portion Glück, denn die Gästestaffel ist ausgeglichen besetzt und will unbedingt punkten. Der Verlierer dieses Wochenendes muss sich dann zunächst nach unten orientieren. Dieses Szenario sollten die RSV-Athleten tunlichst vermeiden.

weiterlesen... 

------------------------------------------------------------------------------------------- 

Niederlage im ersten Auswärtskampf

VfK Mühlenbach I - RSV Schuttertal I 18:11

VfK Mühlenbach II - RSV Schuttertal II 1:27

Der RSV hatte sich am Samstag einiges vorgenommen. Doch das Team traf jedoch auf eine äußerst motivierte und heimstarke Staffel aus Mühlenbach. Auch die Umstellungen von Trainer Stephan Krämer konnten die Gastgeber nicht ins Wanken bringen.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Derby im Kinzigtal - der RSV muss in Mühlenbach Farbe bekennen

VfK Mühlenbachen I - RSV Schuttertal I

Vfk Mühlenbach II - RSV Schuttertal II

VfK Mühlenbach Schüler - RSV Schuttertal Schüler

Mit einem ausgeglichenen Punktekonto reist der RSV nach Mühlenbach. Dort hängen die Trauben bekanntlich sehr hoch. Nach den bisher gezeigten Leistungen dürfen die Ringerfans einen heissen Tanz erwarten. Beide Teams wollen neben dem Prestigeerfolg des Derby's auch den Anschluss nach vorne halten.

 weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Ein perfekter Wettkampfabend für den RSV

RSV Schuttertal - Lutte Selestat 23:9

RSV Schuttertal II - WKG Waldkirch-Kollnau II 20:12

Die Reservestaffel des RSV leitete einen perfekten Abend für den RSV ein. Mit einem klaren Sieg des jungen Teams wurde ein toller Abend eingeläutet, denn die Oberligastaffel des RSV ließ sich inspirieren und brachte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Sieg auf die Habenseite.

weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV erwartet Lutte Selstat, den Aufsteiger aus dem Elsaß

In einem weiteren Heimkampf empfängt der RSV einen der beiden Aufsteiger. Die Staffel aus dem Elsaß hat sich in der vergangenen Saison in der Verbandsliga etabliert und wurde mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung Vizemeister. Gegen dieses kampfstarke Team gilt es, alles in die Waagschale zu werfen, um keinen kompletten Fehlstart hinzulegen.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Kein perfekter Saisoneinstieg für den RSV

RSV Schuttertal - KSK Furtwangen 14:17

Beide Teams lieferten sich bis in die Schlussphase des Mannschaftskampfes ein packendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Erst in den letzten drei Begegnungen gelang es den Gästen, sich den entscheidenden Vorsprung zu holen. Trotz dieser Auftaktniederlage geht das Team mit Zuversicht in die nächsten Kämpfe.

weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Die Zeit des Wartens ist vorbei

Die Saison 2017 der Oberliga Südbaden

beginnt für den RSV bereits am Freitag

Mit dem KSK Furtwangen kommt am Freitag gleich ein dicker Brocken. Die Staffel aus dem Schwarzwald ist richtig gut besetzt und wird für den RSV ein schwerer Prüfstein.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Inge und Alfred Fehrenbacher feiern ihre "runden" Geburtstage                           

                             Eurojack-Präsident der Sportholzfäller                                                             Vergnügungswartin des RSV

                                Alfred Fehrenbacher ein "60er"                                                               Inge Fehrenbacher eine "50er'in"

weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Mario Lauer - Zweifacher Sieger bei den German Masters

Am vergangenen Wochenende fanden in Waldkirch die German Masters im Ringen statt. Dieses Turnier ist den älteren Ringern ab dem 35-Lebensjahr vorbehalten und wird in beiden Stilarten ausgetragen. Vom RSV Schuttertal ging Mario Lauer in der Altersklasse von 46-50 Jahren an den Start. Er bewies seine immer noch vorhandene Extraklasse und sicherte sich in überlegener Manier am Freitag im freien Stil den Titel.

In der Klasse bis 88 Kg fegte er seine Kontrahenten aus Freiburg, Gelenau, Schorndorf und Schwäbisch Hall regelrecht von der Matte. Im Finale traf er auf den Veteranenweltmeister von 2015, Levon Asatrjan, gegen den er zunächst zurücklag. Nach der Halbzeit packte er jodoch entschlossen zu und siegte vorzeitig.

Mit diesem Erfolg im Rücken ging er auch am Samstag im griechisch-römischen Stil an den Start.

Nach Siegen gegen Artur Ischchanjan, Falko Stöckel und Ernst Pfahl, stand er im Finale gegen Armin Fritz aus Ebersbach. Auch hier landete Mario Lauer einen Überlegenheitssieg und war somit zweifacher Titelträger bei den German Masters und eiferte damit seinem  Sohn Luan nach, der in diesem Jahr bei der Jugend ebenfalls Deutscher Meister wurde.

Bilder German Masters

Lahrer Zeitung 

Badische Zeitung

-------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Storch ist gelandet

Im ganzen Schuttertal sind seit geraumer Zeit die Störche unterwegs. Es hat sich seit Monaten abgezeichnet, dass einer landen wird.

Am 17.06.2017 war es dann soweit.

Einer setzte zur Landung an und brachte den kleinen Matteo auf den Neuhäuserhof zu Dorothea und Christian Meßner.

Mutter und Kind sind wohlauf und der RSV gratuliert den stolzen und glücklichen Eltern zu ihrem Nachwuchs.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

Silvia Himmelsbach und Stefan Eble gaben sich das "Ja-Wort"

Am Samstag, dem 10.06.2017 haben Silva Himmelsbach und Stefan Eble in Schuttertal geheiratet.

Bei strahlendem Sonnenschein ging das junge Brautpaar durch das Spalier von Feuerwehr, Berufskollegen und Ringern und Sportholzfällern.

Der RSV gratuliert dem Brautpaar und wünscht für die gemeinsame Zukunft alles Gute.

Die Feierlichkeiten konnten erst fortgesetzt werden, nachdem der ehemalige Eurojack-Sieger Stefan sein Können nochmals in aller Kürze demonstrierte.

 

Bilder Hochzeit Stefan und Silvia

-------------------------------------------------------------------------------------------

Generalversammlung des RSV

Der RSV kann auf ein erfolgreiches Jahr im Sport und in der Verwaltung zurück blicken und zeigt sich für die Zukunft gerüstet.

Badische Zeitung

Lahrer Zeitung

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV hat erstmals zwei Deutsche Meister

 

 

Luan Lauer, griechisch-römisch, 34 Kg 1. Platz

Luca Munz, Freistil, 54 Kg, 1. Platz

Elias Griesbaum, griechisch-römisch, 63 Kg, 5. Platz

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Deutsche Meisterschaften 2017

Drei jungen Athleten vertreten die Farben des RSV bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend B

Freistil in Heddesheim (Nordbaden)

Hier geht Luca Munz in der Klasse bis 54 Kg an den Start

Klassischer Stil in Achen (Nordrhein-Westfahlen)

Hier kämpfen Luan Lauer bis 34 Kg und

Elias Griesbaum bis 63 Kg

Der RSV Schuttertal wünscht seinen Nachwuchshoffnungen viel Erfolg

-------------------------------------------------------------------------------------------

Südbadische Meisterschaften 2017

Die Aushängeschilder der RSV Jugend, Luan Lauer und Luca Munz, wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und sicherten sich den Titel eines Südbadischen Meisters der Jugend B.

Mit Luca Kappus holte sich ein weiteres aufstrebendes Talent den Titel bei der Jugend C.

Daneben gab es noch weitere gute Platzierungen des RSV-Nachwuchses.

Ergebnisse Jugend

-------------------------------------------------------------------------------------------

Bezirksmeisterschaften 2017

Bei den Bezirksmeisterschaften im freien Stil in Kappel und im griechisch-römischen Stil in Vörstetten konnten sich die Aktiven und Jugendlichen des RSV erfreulich oft in die Siegerlisten eintragen.

 Ergebnisse Aktive

 Ergebnisse Jugend

-------------------------------------------------------------------------------------------

Mühlenbach entschied das Derby eindeutig für sich

RSV Schuttertal I - VfK Mühlenbach I 8:21

RSV Schuttertal II - VfK Mühlenbach II 18:12

Mühlenbach drehte am Samstag den Spieß um. Das RSV-Team hatte am Samstag keine Chance gegen eine hochmotivierte Gastmannschaft. Von Beginn an dominierten die Gäste und ließen keinen Zweifel aufkommen, wer am Ende siegen würde.

RSV-Team 2016

weiterlesen... 

-------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Derby zum Saisonabschluss - der RSV erwartet Mühlenbach

Was kann es für die Fans besseres geben als ein Lokalderby zum Ende der Saison. Die Athleten, die eine überaus anstrengende Mannschaftsrunde hinter sich haben werden noch einmal alles geben, um in diesem Duell die Oberhand zu behalten. Vergessen sind dann die Mühen des Abtrainierens und die vielen kleinen und größeren Blessuren wenn es um das Prestige eines Derbysieges geht.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV kam an der Schwarzwaldstaffel nicht vorbei

KSK Furtwangen I - RSV Schuttertal I 17:14

Wie befürchtet konnte sich der RSV Schuttertal gegen den Regionalligaabsteiger nicht durchsetzen. Die Staffel des KSK Furtwangen hatte zu dieser Begegnung nocheinmal alles aufgeboten, um im letzten Heimkampf als Sieger von der Matte gehen zu können.

 weiterlesen...

------------------------------------------------------------------------------------------- 

RSV strebt einen Auswärtssieg an - ein schwieriges Unterfangen

KSK Furtwangen I - RSV Schuttertal I

 Die Saison neigt sich dem Ende entgegen und am vorletzten Kampftag gibt es noch wichtige Punkte zu vergeben. Der RSV könnte mit einem Sieg an der Schwarzwaldstaffel vorbeiziehen. Dies ist jedoch ein schwieriges Unterfangen und es bedarf auch einem Quentchen Glück, um dieses Ziel zu erreichen.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Der RSV Schuttertal trauert um sein Gründungsmitglied

Franz Moser

Franz Moser war im RSV Gründungsmitglied, aktiver Ringer und bis zuletzt in der Vorstandschaft aktiv. Daneben engagierte er sich auch bei der Ringerjugend bis zu seiner Krankheit als zuverlässiger Fahrer. Er verstarb am Samstag, dem 03.12.2016 nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 60 Jahren.

Unser Beileid gilt seinen Angehörigen

"Danke" Franz Moser

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Meister Rheinfelden demonstriert seine Stärke

RSV Schuttertal - KSV Rheinfelden 5:25

RSV Schuttertal II - RG Waldkirch-Kollnau II 18:8

Gegen das eindeutig stärkste Team der Oberliga Südbaden war am Samstag keine Kraut gewachsen. Das Team vom Hochrhein demonstrierte in eindrucksvoller Manier warum sie die Liga in diesem Jahr dominieren.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Auch spät im Jahr sind die Störche noch im Schuttertal

Am 24.11.2016 landete erneut ein Storch im Schuttertal und brachte den glücklichen Eltern Melanie und Werner Eble den kleinen Tom.

Herzlichen Glückwunsch vom RSV

------------------------------------------------------------------------------------------- 

RSV trifft auf den ungeschlagenen Tabellenführer Rheinfelden

RSV Schuttertal I - KSV Appenweier I

RSV Schuttertal II - RG Waldkirch-Kollnau II

RSV Schuttertal Jugend - RG Waldkirch-Kollnau Jugend

Für den RSV gilt es, sich gegen den designierten Meister der Saison 2016 achtbar aus der Affäre zu ziehen. Bisher konnte noch kein Oberligateam  der Staffel vom Hochrhein ernsthaft Paroli bieten.

 weiterlesen...

Badische Zeitung - der "Kran" war der Beste

------------------------------------------------------------------------------------------- 

In Waldkirch konnte das RSV-Team eine lange Durststrecke beenden

RG Waldkirch-Kollnau I - RSV Schuttertal I 9:23

ASV Vörstetten II - RSV Schuttertal II 16:16

Der Mannschaft war am Samstag anzumerken, dass sie unbedingt die gewinnen wollte. Dementsprechend war auch die Anspannung im Team und die Erleichterung nach dem klaren Sieg.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV will am Samstag unbedingt punkten

RG Waldkirch-Kollnau I - RSV Schuttertal I

ASV Vörstetten II - RSV Schuttertal II

Das RSV-Team will am Samstag bei der RG Waldkirch-Kollnau unbedingt beide Punkte holen. Die Staffel aus dem Elztal hat bisher noch keinen Kampf gewonnen und dies soll nach dem Willen der Schuttertäler Athleten auch so bleiben, denn sie sind hochmotiviert und setzen alles daran, ihr Ziel zu erreichen.

 weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

 Appenweier stellt dem RSV ein Bein

RSV Schuttertal - KSV Appenweier 16:18

Alle Umstellungen und Maßnahmen halfen nichts. Appenweier entführte wichtige Punkte aus der Festhalle. Die Enttäuschung bei Trainer und Mannschaft war groß; der Heimvorteil war dieses Mal eher eine Belastung für die RSV-Staffel.

weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

RSV trifft bereits am Freitag um 20:30 Uhr auf Appenweier

RSV Schuttertal I - KSV Appenweier I

Die knappe Niederlage im Vorkampf will der RSV möglichst wettmachen. Kein leichtes Unterfangen, denn Appenweier hat einige herausragende Athleten in seinen Reihen, die immer für einen klaren Sieg gut sind.

 weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Hofstetten entscheidet das Derby eindeutig für sich

KSV Hofstetten I - RSV Schuttertal I 18:12

KSV Hofstetten III - RSV Schuttertal II 14:12

Wie erwartet demonstrierte der KSV Hofstetten in der vollbesetzten Gemeindehalle seine Heimstärke und lies dem RSV von Beginn an keine Chance. In den entscheidenden Momenten waren die Gastgeber einfach kampfstärker und cleverer.

Dieser überraschende Schultersieg brachte nur noch eine Ergebniskosmetik

 weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Das nächste Lokalderby steht an

KSV Hofstetten I - RSV Schuttertal I

KSV Hofstetten III - RSV Schuttertal II

Der RSV muss zum nächsten Derby in der Gemeindehalle in Hofstetten antreten. Eine Aufgabe die fast nicht zu lösen ist, denn Hofstetten ist zu Hause eine Macht. Da gilt es vor allem Schadensbgrenzung zu betreiben.

 weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

RSV war nicht mit Fortuna im Bunde

RSV Schuttertal I - KSV Haslach I 14:15

RSV Schuttertal II - KSV Haslach iK II 10:17

Nachdem beide Teams fünf Siege aufzuweisen hatte, siegte im Lokalderby der KSV Haslach mit einem Punkt Vorsprung, da sie einen höheren Sieg vorzuweisen hatten. Dabei war die kurzfristige Verpflichtung von dem ehemaligen Spitzenringer Istvan Szurovski ausschlaggebend.

Der Schultersieg von Marco Bräunig lies nur kurz Hoffnungen aufkeimen

 weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

RSV erwartet im Lokalderby den KSV Haslach iK

RSV Schuttertal I - KSV Haslach I

RSV Schuttertal II - KSV Haslach iK II

Innerhalb einer Woche müssen die Athleten drei Kämpfe absolvieren, eine große Herausforderung für alle, besonders für diejenigen, die Mühe haben, das Gewichtslimit zu bringen. Als kleiner Höhepunkt dieser Woche gilt es, das Lokalderby mit dem KSV Haslach iK zu bestehen.

 weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

RSV nahm schwere Hürde in Triberg

SV Triberg II - RSV Schuttertal I 12:17

Das Team des RSV konnte die schwere Prüfung im Schwarzwald bestehen. Die Gastgeber hatten in den 66-er Gewichtsklassen Aufstellungsprobleme, was natürlich dem Team von Stephan Krämer zugeute kam.

 

 weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Luca Munz erreicht den dritten Rang beim internationalen Ostalb-Turnier in Aalen

 weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Missglückter Auftritt zu Beginn der Rückrunde

ASV Urloffen II - RSV Schuttertal I 20:8

ASV Urloffen III - RSV Schuttertal II 22:7

Der ASV Urloffen II zeigte mit diesem Auftritt, dass sie in der Oberliga verleiben wollten. Sie hatten bei der Aufstellung alles richtig gemacht und demonstrierten zudem eine beachtliche Heimstärke. An diesem Abend hatte der RSV dem nichts entgegen zu stellen.

Nach diesem Auftaktsieg von Manuel Schmalz gab es nicht mehr viel zu erben

weiterlesen... 

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Start in die Rückrunde

ASV Urloffen II - RSV Schuttertal I

ASV Urloffen III - RSV Schuttertal II

Für den RSV ist der Start in die Rückrunde gegen die Reserve des ASV Urloffen mit Sicherheit schwerer als der Beginn der Vorrunde. Der ASV Urloffen II ist in der Liga angekommen und hat noch den einen oder anderen etablierten Athleten in der Hinterhand, um das Unternehmen Oberliga erfolgreich zu bestehen.

weiterlesen... 

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Phantastische Teamleistung in Mühlenbach

VfK Mühlenbach I - RSV Schuttertal I 8:17

VfK Mühlenbach II - RSV Schuttertal II 11:14

Sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft des RSV präsentierten sich in Mühlenbach in ausgezeichneter Verfassung. Nur so war es möglich, die bisherige Dominanz der Gastgeber zu brechen. Die vielen mitgereisten Fans sahen eine tolle Teamleistung und wurde für die Anreise mit einem Sieg belohnt.

 weiterlesen...

  -------------------------------------------------------------------------------------------

Letzter Vorrundenkampf im Kinzigtal

VfK Mühlenbach I - RSV Schuttertal I

VfK Mühlenbach II - RSV Schuttertal II

Zum Abschluss der Vorrunde muss der RSV den schweren Gang nach Mühlenbach antreten. Die Mühlenbacher haben ihren Heimvorteil gegen den RSV in den vergangenen Begegnungen immer voll ausgenutzt und die Punkte bei sich behalten. Diese Serie wollen die Athleten um Trainer Stephan Krämer durchbrechen.

weiterlesen... 

 -------------------------------------------------------------------------------------------

"Krimi" auf der Ringermatte endete mit einem Remis

RSV Schuttertal - KSK Furtwangen 16:16

Nichts für schwache Nerven war dieser Kampfabend für die Ringer und Fans des RSV. Vor dem letzten Kampf lag das Team von Stephan Krämer noch im Rückstand, hatte zweimal einen Schultersieg und damit den Gesamtsieg vor Augen, um dann letztlich mit einem gerechten Unentschieden von der Matte zu gehen.

 weiterlesen...

 -------------------------------------------------------------------------------------------

RSV trifft auf den Regionalligaabsteiger KSK Furtwangen

RSV Schuttertal I - KSK Furtwangen I

Erstmals stellt sich der KSK Furtwangen in der Schuttertäler Festhalle vor. Die Staffel aus dem Schwarzwald ist für den RSV eine unbekannte Größe. Der Aufstieg des KSK Furtwangen bis in die 2. Bundesliga lässt erahnen, was sie ringerisch leisten können. Eine harte Probe für das Team von Trainer Stephan Krämer.

weiterlesen... 

 -------------------------------------------------------------------------------------------

 

Meisterschaftsfavorit Rheinfelden gab sich keine Blöße

KSV Rheinfelden I - RSV Schuttertal I 27:8

RG Waldkirch-Kollnau II - RSV Schuttertal II 11:20

Der RSV war am Samstag mit gemischten Gefühlen unterwegs. Es galt, beim Topfavoriten der Liga ein gutes Bild abzugeben. Obwohl die Staffel mehrfach gehandicapt war gab es trotz der hohen Niederlage einiges zu sehen und das Team konnte sich erhobenen Hauptes beim Gegner verabschieden.

weiterlesen... 

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Auswärtskampf beim Meisterschaftsfavoriten

KSV Rheinfelden I - RSV Schuttertal I

RG Waldkirch-Kollnau II - RSV Schuttertal II

Der RSV muss am Samstag beim ungeschlagenen Meisterschaftsfavoriten KSV Rheinfelden antreten. Dieses Team ist derzeit nicht zu schlagen. Zu gut und hochkarätig haben sie sich vor der Saison verstärkt.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV zeigt sich am Feiertag gut erholt

RSV Schuttertal I - RG Waldkirch-Kollnau I 18:14

RSV Schuttertal II - ASV Vörstetten II 24:8

Nur zwei Tage nach der Niederlage in Appenweier beendete der RSV den Doppelkampftag am Tag der deutschen Einheit mit einem hart erkämpften Sieg über die RG Waldkirch-Kollnau. Wieder einmal erwies sich die Festhalle in Schuttertal mit phantastischen Ringerfans als Festung.

Einmal mehr verwandelte Raphael Fehrenbacher einen Rückstand in einen wichtigen Sieg

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Bittere Niederlage in Appenweier

KSV Appenweier - RSV Schuttertal 18:16

Bis kurz vor Kampfende hielten die RSV-ler den Kampf offen und spekulierten mit einem Punktgewinn. Selbst ein Sieg war noch in Reichweite, aber Appenweier bewies vor heimischem Publikum Nervenstärke und brachte den auch für sie wichtigen Erfolg über die Ziellinie.

Martin Himmelsbach packte beherzt zu und sorgte für einen guten Auftakt.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Doppelkampftag für die Ringer der Südbadischen Oberliga

KSV Appenweier - RSV Schuttertal

RSV Schuttertal - RG Waldkirch Kollnau

Für die Ringer gibt es ein kräftezehrendes Wochenende. Zunächst steht der Auswärtskampf in Appenweier an. Dort ist es für den RSV noch immer schwierig die Punkte zu entführen. Besser könnte es im Heimkampf am Montag laufen, wenn die RG Waldkirch-Kollnau zu Gast ist. Zu einem Sieg hat es auch gegen diese Staffel bisher nicht gereicht. Das will das Team von Trainer Stephan Krämer ändern.

weiterlesen... 

-------------------------------------------------------------------------------------------

In einem tollen Derby trennen sich die Teams mit einem Remis

RSV Schuttertal I - KSV Hofstetten I 12:12

RSV Schuttertal II - KSV Hofstetten III 12:15

Der RSV und der KSV Hofstetten machten es am Samstag spannend. Nach der Halbzeitführung des RSV kamen die Gäste immer mehr auf und gingen zwischenzeitlich in Führung. Im letzten Kampf gaben die Athleten noch einmal alles, um wenigstens eine Punkteteilung zu erreichen.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Das nächste brisante Lokalderby folgt...

RSV Schuttertal I - KSV Hofstetten I

RSV Schuttertal II - KSV Hofstetten III

Der RSV möchte den Sieg gegen den KSV Hofstetten vom Vorjahr wiederholen. Dies ist jedoch kein leichtes Unterfangen, da die Staffel aus dem Kinzigtal durch das Ergebnis des Vorjahres gewarnt ist und alles daransetzen wird, nicht noch einmal überrascht zu werden. Den Gästen fällt die Favoritenrolle zu und der RSV will jede Chance, den Goliath zu besiegen, nutzen.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Bittere Niederlage im Kinzigtal

KSV Haslach iK - RSV Schuttertal 13:11

Haslach iK II - RSV Schuttertal II 12:20

Nach einer klaren Führung zur Halbzeit brachten die RSV-Athleten diese Führung nicht ins Ziel. Die Haslacher hatten bei einigen knappen Entscheidungen das glücklichere Ende für sich und entschieden damit das Derby noch zu ihren Gunsten.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Lokalderby in Haslach iK

KSV Haslach iK I - RSV Schuttertal I

KSV Haslach iK II - RSV Schuttertal II

Beim ersten Auswärtskampf der Saison 2016 kommt es zu dem immer wieder spannenden Lokalderby mit dem KSV Haslach iK. Wenn die Athleten des RSV die Leistungen der beiden Auftaktkämpfe auf die Matte bringen könnte eventuell ein Punktgewinn möglich sein.

weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV trotzt "Angstgegner" einen Punkt ab

RSV Schuttertal I - SV Triberg II 17:17

Wie erwartet präsentierte die Staffel aus dem Schwarzwald eine Mannschaft, die für den RSV eine hohe Hürde darstellte. Vor allem in den mittleren und schweren Gewichtsklassen waren die Triberger stark besetzt. Letztlich gab die Kampfkraft und der Heimvorteil den Ausschlag für einen gewonnenen Punkt.

Martin Himmelsbach sorgte für einen guten Start

weiterlesen... 

-------------------------------------------------------------------------------------------

Schwieriger Heimkampf für das RSV-Team

RSV Schuttertal I - SV Triberg II

Das Oberligateam des RSV erwartet mit dem SV Triberg II einen der unangenehmsten Gegner der Liga. Aufgrund ihres großen Kaders sind die Triberger kaum auszurechnen.

Die zweite Mannschaft und die Schüler sind an diesem Wochenende kampffrei.

 

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

 Gelungener Saisonauftakt für den RSV

RSV Schuttertal I - ASV Urloffen II 17:14

RSV Schuttertal II - ASV Urloffen III 12:20

Der RSV konnte sich gegen den Aufsteiger, die junge und kampfstarke Staffel des ASV Urloffen, die ersten Punkte in der neuen Saison sichern. Das RSV-Team präsentierte sich dabei ebenfalls in bester Verfassung. Damit sind die Voraussetzungen für eine spannende Oberligasaison geschaffen.

 

weiterlesen...

----------------------------------------------------------------------------------------

Am Samstag startet die Oberliga in die Saison 2016

RSV Schuttertal I- ASV Urloffen II

RSV Schuttertal II - ASV Urloffen III

 

Zum Rundenauftakt hat es der RSV mit dem Aufsteiger aus der Verbandsliga, dem ASV Urloffen II, zu tun. Keine leichte Aufgabe, da die Gäste kaum auszurechnen sind und die eigene Leistungsfähigkeit erstmals auf den Prüfstand kommt.

 weiterlesen...

-------------------------------------------------------------------------------------------

Beat the Club

Ringen im "Freiraum" und Unterstützung der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe

ein voller Erfolg für den RSV

Initiator und "Macher" Jan Riedl hat gemeinsam mit den Disco-Betreibern ein tolles Event auf die Beine gestellt.

 

                     "Freiraum" mit Ringermatte                       Jan Riedl mit tollem Moderator Sebastian Gehring          Übergabe des Spendenchecks an Stargast

                                                                                                                                                                                                                    Alexander Leipold

 weiterlesen

-------------------------------------------------------------------------------------------

Ringen im "Freiraum"

Der RSV beendet sein Trainingslager zur Saisonvorbereitung in der Diskothek "Freiraum" in Offenburg

Mit der Veranstaltung in der bekannten Diskothek in Offenburg will der RSV neue Wege gehen und neue Fans gewinnen. Mit den Betreibern der Diskothek hat man Partner gefunden, die diesem Projekt äußerst aufgeschlossen gegenüber stehen und sich bereit erklärt haben diese Veranstaltung durchzuführen

Zeitplan 20.08.2016

19:00 Uhr Einlass

19:30 Uhr Beginn der Kämpfe

36kg Gr.    120kg Gr.    50kg Fr.

Vorstellung Alexander Leipold mit der Deutschen Schlaganfallhilfe 

95kg Fr.    55kg Gr.    85kg Fr.     60kg Gr. 

Interview der Trainer beider Mannschaften 

85kg Gr.    65kg Gr.    80kg Fr.    70kg Gr.

Buchvorstellung Alexander Leipold 

80kg Gr.    70kg Fr.    75kg Gr.    75kg Fr.

Abschluss mit Übergabe an deutsche Schlaganfallhilfe 

Abschlussbild 

22:30 Uhr Ende der Sportveranstaltung

Anschließend PlusMinus30 Party 

 

 Facebook Freiraum Offenburg

Facebook Freiraum

Facebook Alexander Leipold

-------------------------------------------------------------------------------------------

Erneut ist ein Storch bei einem RSV-ler gelandet

Am 13.06.2016 ist der Storch, der schon einige Zeit über dem Schwarzwald gekreist ist, in Bonndorf bei Annika und Martin Himmelsbach gelandet und hat ihnen den kleinen Lars gebracht. Die ganze Familie, vor allem die Mama und Söhnchen Lars, sind dem Vernehmen nach wohlauf und erfreuen sich bester Gesundheit.

Der RSV gratuliert von Herzen und wünscht der Familie alles Gute.

-------------------------------------------------------------------------------------------

RSV nimmt am Sonnwendlauf in Seelbach teil

Neben den Aktiven Ringern nehmen auch aus anderen Abteilungen des RSV Sportler am Seelbacher Sonnwendlauf teil. Keine einfache Sache, sich mit trainierten Läufern zu messen. Es zeugt jedoch von viel Engagement, wenn sich die Schwerathleten auch bei den Leichtathleten tummeln.

-------------------------------------------------------------------------------------------

Aktivenausflug zum Lago Maggiore

 

weiterlesen... 

-------------------------------------------------------------------------------------------

Invasion der Störche beim RSV

Reichen Kindersegen brachten die Störche aus ihrem Winterquartier mit

 

     

weiterlesen...
 

--------------------------------------------------------------------------------------------

 

10. Bergdorffest in Schweighausen

14.05. - 16.05.2016

weiterlesen...

--------------------------------------------------------------------------------------------

 Jahreshauptversammlung

am Freitag, dem 15.04.2016

Die Führungsriege des RSV Schuttertal hatte sich auf die Jahreshauptversammlung ausgezeichnet vorbereitet, sodass diese trotz der Neuwahlen zügig vonstatten ging.

 

Monika Kern                                                   Diana Neumaier

Beide wurden vom Vorsitzenden Klaus-Peter Obert mit einem großen Dankeschön aus der Vorstandschaft verabschiedet

weiterlesen...

--------------------------------------------------------------------------------------------

Luan Lauer hat sich ins Finale gekämpft und wurde Vizemeister

Luca Munz sichert sich mit einem Schultersieg Platz Fünf

Bravo Jungs!!!!

 

 

 

 

Luca Munz und Luan Lauer vertreten den RSV bei den deutschen Meisterschaften der Jugend-B

vom 18.03.2016 bis 20.03.2016

 weiterlesen...

--------------------------------------------------------------------------------------------

 Südbadische Meisterschaften in allen Altersklassen und Stilarten

Tolle Erfolge für den RSV

Luca Munz

1. Südbadischer Meister 42 Kg, Freistil

Am vergangenen Wochenende wurden in einer Mammutveranstaltung die Landesmeisterschaften der Ringer in allen Altersklassen in Waldkirch durchgeführt. Dies war nur auf Grund der zuletzt rückläufigen Teilnehmerzahlen möglich. Der RSV Schuttertal war sowohl am Samstag im freien Stil als auch am Sonntag im griechisch-römischen Stil durchaus erfolgreich vertreten. Herausragend war dabei am Samstag Luca Munz, der sich in souveräner Manier den Titel der B-Jugend in der Gewichtsklasse bis 42 Kg sicherte. Bei den Jugendlichen gab es weitere tolle Platzierungen. So wurde Dennis Zehnle zweiter bei der A-Jugend in der Klasse bis 50 Kg und Matthias Zehnle wurde bis 69 Kg sechster. Bei der B-Jugend sicherte sich Elias Griesbaum bis 50 Kg Platz drei und Tom Himmelsbach wurde siebter.

Bei den Männern schrammte Fabian vom Felde nur knapp an seiner ersten Finalteilnahme vorbei. Er belohnte sich für seinen Einsatz mit Rang drei in der Klasse bis 86 Kg. In dieser Gewichtsklasse wurde Daniel Zehnle noch fünfter.

Am Sonntag starteten bei den Männern vier Aktive des RSV. Dominik Fehrenbacher wurde nach schweren Kämpfen dritter in der Klasse bis 71 Kg. Bis 75 Kg wurde Andreas Wieseke ebenfalls dritter. Marco Bräunig, in der Klasse bis 80 Kg und Max Maier bis 130 Kg wurden jeweils Fünfte.

Bilder SBM_G_Aktive2016

Bilder SBM_F_Aktive2016

Jugendringer

--------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bezirksmeisterschaften der Aktiven in beiden Stilarten

Am Samstag, dem 09.01.2016 fanden in Appenweier die Bezirksmeisterschaften der Aktiven und der Jugend C in Kappel statt.Dabei holte sich Dennis Zehnle den Titel des Bezirksmeisters bis 50 Kg.

Ergebnisse BZM Freistil

Die Bezirksmeisterschaften im griechisch-römischen Stil wurden am 16.01.2016 in Hofstetten ausgetragen. Dennis Zehnle konnnte sich bei diesem Turnier den dritten Platz bis 54 Kg sichern. Ebenfalls dritter wurde Marco Bräunig bis 80 Kg.

Ergebnisse BZM griechisch-römisch

Bilder BZM_Aktive2016