Gute Platzierungen beim EUROJACK - Finale

in Grendelbruch/Frankreich

 

Bilder Eurojack Grendelbruch

Am 11.+12. August fand in den Vogesen der letzte EUROJACK Wettkampf 2018 statt.

Markus Vögele war in der Top Ten gesetzt. In die Qualifikation am Samstag gingen unsere RSV Sportler

Anton Vögele, Stefan Eble, Jannik Göppert sowie die Brüder Benjamin und Matthias Neumaier.

Nach den 4 absolvierten Disziplinen, liegend schroten, Klettern, fliegende Scheiben, und Einmannzugsäge

waren Anton Vögele und Stefan Eble im Finale am Sonntag mit dabei.

 

Anton wurde vom Veranstalter mit einem großen Sonderpokal bedacht, für seine langjährige Teilnahme in Grendelbruch.

 

Am Sonntag begann um 14 Uhr das große Finale.

Von 6 Disziplinen konnten nochmals viele Punkte für das Endziel „EUROJACK-Europameister“ gesammelt werden.

Beim >Scheiben stapeln<sowie bei den >fliegenden Scheiben< räumte Markus Vögele die volle Punktzahl ab.

Stefan Eble entschied das >Treetopping< für sich.

In der Gesamtwertung des Sonntags ging der 2. Platz an Markus Vögele.

Stefan Eble verfehlte auf Rang 4 nur knapp das Treppchen. Anton Vögele schloss auf dem 14. Platz ab.

 

 Bei der EUROJACK – Gesamtwertung platzierten sich die RSV Sportler auf den folgenden Plätzen:                 

 

 

Platzierung

(Von insgesamt 78 Sportlern)

Anzahl der Teilnahme

(an den  5 EUROJACK Bewerben)

Markus Vögele

7

5

Stefan Eble

12

3

Anton Vögele

22

5

Jannik Göppert

45

2

Matthias Neumaier

51

3

Benjamin Neumaier

74

1

 

EUROJACK – Europameister zum 5-mal in Folge wurde der Österreicher Armin Kugler

gefolgt von David Sila aus Tschechien und dem Schweizer Pirmin Gnädiger.

 

Bei den Ladies setzte sich die Schweizerin Yolanda Hagmann an die Spitze,

Svenja Bauer und Silke Palmowski, beide Deutschland, folgten auf Rang 2 und 3.

 

Europameisterin beim Damenklettern wurde wie im Vorjahr Gisela Paulnsteiner aus Österreich

vor Ihrer Teamkollegin Silvia Rentenberger und EUROJACK-Europameisterin Yolanda Hagmann.

  

Der RSV gratuliert den Siegern 2018 recht herzlich

 

 

 

Internationale Schwarzwälder Holzfällermeisterschaften

zum 40. mal in Schuttertal vom RSV ausgerichtet

2. Platz durch Lokalmatador Markus Vögele

 

Bilder Eurojack 2018 

Badische Zeitung

 

Dieser Wettkampf, zum 40. Male am Eichberg in Schuttertal ausgetragen, verlangte den Teilnehmern und dem veranstaltenden RSV Schuttertal alles ab. Die große Hitze hielt leider, zum Nachteil des RSV, viele potenzielle Besucher ab. Die Athleten und die vielen Helfer mussten an diesem Tag an ihre körperlichen Grenzen gehen.

Was die Anwesenden jedoch geboten bekamen, war vom Allerfeinsten. Am Start waren die führenden Sportholzfäller des Eurojack, die zeigten, zu welchen außergewöhnlichen körperlichen und technischen Leistungen sie fähig sind. Unter anderem sägte der Sieger Christophe Geissler einen 30 cm dicken Stamm mit der Einmann-Zugsäge in 9,25 Sekunden durch. Auch die Damen haben sich mittlerweile in diesem Sport etabliert und zeigten beachtliche Leistungen.

Für den RSV Schuttertal war es besonders erfreulich, dass sich mit Markus Vögele, Stefan Eble und Anton Vögele drei Teilnehmer für diesen anspruchsvollen Wettkampf der Eurojack-Serie am Sonntag qualifizieren konnten.

Markus Vögele nutzte in diesem Klassefeld seinen Heimvorteil und zeigte praktisch keine Schwächen. Mit dieser tollen Leistung, er blieb nur zwei Punkte hinter dem Sieger, dem Schweizer Christophe Geissler, verdrängte er den viermaligen Gesamtsieger Armin Kugler aus Österreich auf den dritten Rang.

Trotz seines Sieges in der Disziplin „Präzisionssägen“ musste Stefan Eble mit dem sechsten Rang Vorlieb nehmen, da er nach seinem Comeback noch nicht in allen Disziplinen an das absolute Top-Niveau herankam. Winzige Kleinigkeiten waren ausschlaggebend, dass er sich nicht besser platzieren.

Eine absolut besondere Leistung vollbrachte Anton Vögele. Er konnte sich bei seiner 40. Teilnahme bei 40 Austragungen für das Finale am Sonntag qualifizieren und lies am Ende noch sechs Teilnehmer hinter sich, eine absolute Bravourleistung die vom RSV Schuttertal entsprechend gewürdigt wurde.

Da nur die zehn Besten der Gesamtwertung im Eurojack eine Startberechtigung für den Sonntag hatten, mussten insgesamt 40 Athleten am Samstag in die Qualifikation, darunter auch die Nachwuchsathleten Matthias Neumaier und Jannik Göppert vom RSV. Unter den vielen „Hochkarätern“ hatten sie es besonders schwer und blieben, auch zum Leidwesen der einheimischen Fans, in der Qualifikationsmühle stecken.

 

RSV Sport-Holzfäller bei der Landesgartenschau in Lahr

Im Rahmen des Schuttertaltages bei der Landesgartenschau zeigten die RSV-Holzfäller dem staunenden Publikum was beim Sport-Holzfällen alles geboten ist. Nach der Anmoderation durch Helmut Dold führte Robert Vögele gekonnt durch das Programm. Auch einige Besucher konnten sich an der Motorsäge oder der Zweimann-Zugsäge beweisen und erfuhren dabei welche Leistungen die Sportler bei ihren Wettkämpfen erbringen.

Bilder Holzfällershow Landesgartenschau 

 

Willkommen beim RSV Schuttertal

 

im großen Jubiläumsjahr

 

40 Jahre Ringerverein

  

&

  

40. Internationale Schwarzwälder

 

 Holzfällermeisterschaften

 

Wir feiern das im Rahmen des

 Holz–Sport EUROJACK Wochenendes am Eichberg

vom 28. - 30. Juli 2018

 

mit der

 

Großen Baden Media Schlager & Oldie Party

 

 mit den legendären

 

RAMONAS

 

und Hitradio Ohr DJ Frank Dickerhof

 

am Samstag ab 20 Uhr

 

Abendkasse 10,-€

   

Eurojacktermine 2018

geplante Termine
05. - 06.05.2018 3392 Gerolding / Österreich www.eurojack.at
26. - 27.05.2018 Luthern / Schweiz www.holzsportwettkampf.ch
09. - 10.06.2018 Jihlava / Tschechien www.eurojack.cz
28. - 29.07.2018 Schuttertal / Deutschland www.rsv-schuttertal.de
11. - 12.08.2018 Grendelbruch / Frankreich fcg-football-grendelbruch.webnode.fr